flippnic

ADKFL [3.0]

Auf die Kugeln, fertig, los 3.0 #ADKFL3.0

Danke! – Ein Rückblick

Das „Auf die Kugeln, fertig, los! 3.0“ – Turnier ist auch schon wieder über die Bühne gegangen! Es war mit seinen knapp 90 Teilnehmern aus ganz Europa wirklich kein kleines Turnier mehr: Mit 90 Spielern im Haupt- und knapp 64 Spielern in Side-Turnier hatten wir alle Hände voll zu tun! Aber das wäre natürlich nicht möglich gewesen ohne die vielen helfenden Hände. Diesmal gab es außerdem erstmalig eine Freeplay-Zone.

Beim Side-Turnier wurde Markus Stix – alias PinALF – erster, beim Hauptturnier Roland Schwarz und die beste Wertung der Damen hatte Daniela Neuberger! Der Verein gratuliert herzlich! Genauer Ergebnisse folgen noch.

Der Flipperverein FLIPPNIC bedankt sich deswegen bei allen Teilnehmern des Turnieres für die super Stimmung und die Fairness im Spiel! Es war wirklich ein tolles Turnier auch die Teilnehmer waren in guter Stimmung und die Flipper natürlich in einem guten Zustand. Weiters möchte ich mich auch noch bei all den Helfern bedanken, sei es den Softwarebedienern, den fleißigen Putzern, Staubsaugern oder den Reparieren, jene, die Urkunden und Plakate erstellt und gedruckt haben, jenen die die Bar betreut, das Turnier moderiert haben und allen anderen Helfern.

Auch ein großer Dank an den Sigi Niegelhell und seine Mitarbeiter, dass wir auch wieder die neuesten Stern-Flipper zur Verfügung hatten und diese in einem guten Zustand hergerichtet waren. Und fürs Finale dann den „Aeroshmith“ Flipper zur Verfügung hatten: Toller, supergeiler Flipper. Der ist jetzt aber nicht mehr in Badendorf, sondern beim Pranhartsberg – wenn Ihr wisst, wo das ist :-) Alex und Jenna.

Gespielt wurde in der Halle und im 2. OG auf ca. 80 Flipper bis 1.00 Uhr in der Früh! Das neue System im Sideturnier hat sich auch bewährt, sowie das gelb-rot System beim Bespielen der Flipper im Turnier.

Danke an Alex und Jenna für die Pokalspende. Danke Stefan für deine tolle Moderation trotz Stimmverlust und das Mitbringen des Alien Flippers und auch Danke an Julia für deine Hilfe hinter der Bar. Danke lieber Atilla, der Mann der Flipper schneller repariert, als sie kaputt werden. Weiters auch seiner Frau alles gute zum Geburtstag und das sie dich weggelassen hat. :-) Danke auch an alle mithelfenden Vereinsmitglieder: David unser Fachmann fürs Reinigen der Halle, Rabi Software, Mucke und Lichttechnik, Markus. W für Plakate Urkunden und Homepage, Markus .S fürs Flipperflüstern und Ausdrucke, Obi fürs putzen und wachsen der Flipper, Walter, Wolfgang und Bernd für die Flipperreparatur und sonstiges und Sandra für die liebevoll gestaltete Tischdeko, das betreuen der Bar, Putzen und sonstiges.

Die Afterparty war auch wieder ein Schlagerfest mit DJ ALF und DJ Rabi! Auch unsere ungarischen und deutschen Freunde wussten wie man so richtig PARTY macht - Hut ab! Aber um 7.00 Uhr in der Früh war dann Schluss, Ende, aus.

Und zum Schluss ein Danke nochmals an Sandra, dass sie es bei mir schon 20 jahre ausgehalten hat.

 

In diesem Sinne freuen wir uns auf das „Flipp und Grill 2017“ und auf Euer Kommen.

Sandra, Bernd & das FLIPPNIC-Team

 

» Zu den Bildern... »

 

Endergebnis des Hauptturniers

1. platz Roland Schwarz medaille

5. Zsolt Szabo

5. Markus Stix

2. platz  Péter András Simon medaille

7. Herbert Buchberger

7. János Sándor

3. platz  Stefan Karlhuber medaille

9.Balazs Takacs

9. Reiner Pfeiffer

medaille 4. Tamás Odler    

 

Platzierungen im Detail:

1. Platz
Roland Schwarz
2. Platz
Péter András Simon
3. Platz
Stefan Karlhuber
4. Platz
Tamás Odler
5. Platz
Zsolt Szabo
Markus Stix
7. Platz
Herbert Buchberger
János Sándor
9. Platz
Balazs Takacs
Reiner Pfeiffer
14. Platz
David Laar
Manuel Götzhaber
Martin Obetzhofer/dd>
Gregor Weisgerber
Aleš Rebec
Markus Ramsner
István Berecz
20. Platz
László Tempfli
Szabó Tibor
Daniela Neuberger
Flórián Horváth
Sándor Varga
Jörg Buchacher
25.Platz
Andrej Bukovšek
Kornel Kosdi
Andrej Rižner
Wilhelm Horner
30.Platz
Zsolt Csiszka
Klemens Weiss
Boldizsar Botka
Thomas Teis
Andras Horvath
33. Platz
Gabor Varga
Mirko Bogic
35. Platz
Alexander Muer
36. Platz
Andreas Weiblen
37. Platz
Christoph Schützinger
Kevin Kuhn
39. Platz
Vid Kuklec
40. Platz
Željko Vasic
41. Platz
Ewald Rath
42. Platz
Patrick Weiss
43. Platz
Reinhard Kremsmayr
44. Platz
Rusmin Ibric
Ingo Götzhaber
46. Platz
Peter Boncza
Markus Schöberl
48. Platz
Siegfried Niegelhell
49. Platz
Igor Pavletic
50. Platz
Robert Glashüttner
51. Platz
Arno Nöbl
52. Platz
Hans Wiener
53. Platz
Balázs Pálfi
Andrej Pin
55. Platz
David Schrittwieser
56. Platz
Julian Klotz
Jasmin Ibric
58. Platz
Reinhard Hager
59. Platz
Rene Stiegler
60. Platz
Stefan Riedler
61. Platz
Markus Schrodt
62. Platz
Jürgen Letzel
63. Platz
Wolfgang Wetl
64. Platz
Stephan Winkler
65. Platz
Carl Schöberl
Uwe Ramsner
67. Platz
Jenna Muer
68. Platz
Beatrix Schöberl
Vanderer Gábor
70. Platz
Helmut Hribesek
71. Platz
Markus Wiener
72. Platz
Peter Fischer
73. Platz
Verena Silberschneider
74. Platz
Rudi Haferl
75. Platz
Sabine Ramsner
76. Platz
Susanne Schrittwieser
77. Platz
Zsolt Gvenese
78. Platz
Peter Langmahr
79. Platz
Mario Höfler
80. Platz
Julia Scriba
81. Platz
Gabriella Medgyesi
82. Platz
Simone Götzhaber
83. Platz
Erich Klinger
84. Platz
Vanessa Schöberl
85. Platz
Thomas Siladi
86. Platz
Tamas Somorjai
87. Platz
Rudolf Pagliarucci
88. Platz
Helmut Fritz

 

Endergebnis des Side-Turniers

1. platz Markus Stix (PinAlf) medaille 5.
2. platz   medaille 6.
3. platz   medaille 7.
medaille 4.  medaille  8.

 

Unsere Sponsoren beim Turnier